.


Exerzitien im Alltag

-

Ostern 2011 Erlösungsweg

1. Betrachtung
     Mich Wahrnehmen

2. Betrachtung
    Ohnmacht wahrnehmen

3. Betrachtung
    Zuspruch erfahren

4. Betrachtung
    Neue Lebendigkeit

5. Betrachtung
    Perspektiven

Hinweise

Wir haben mit dieser Form der Exerzitien im Alltag gute Erfahrungen gemacht.
Jeweils an fünf Tagen einer Woche treffen wir uns morgens um 7.00 Uhr für eine Stunde in der Kirche zur Anbetung.

Der Ablauf:
            Lied/Liedruf zur Aussetzung
            Eutonie-Übung im Sitzen
            Lautes Vorlesen des Schrifttextes
            Stille Zeit für jeden
            Ca. 8 min vor Ende: Ansage „ins direkte Gespräch mit dem Herrn kommen“
            Lied/Liedruf zum Abschluss/Segen

Es kommen mittlerweile ca. 30 Personen von einer Liste von insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

-

-

Stand: 07.03.15